Petrus

Quelle: Wikipedia

Simon Petrus (* in Galiläa; † um 65–67, wahrscheinlich nicht in Rom) war nach dem Neuen Testament einer der ersten Juden, die Jahuschuah der Maschiach in seine Nachfolge berief. Er wird dort als Sprecher der Jünger bzw. Apostel, erster Bekenner Jahuschuahs, Augenzeuge des Auferstandenen und einer der Leiter („Säulen“) der Jerusalemer Urgemeinde dargestellt. Hinzu kommen deutlich spätere Notizen bei diversen Kirchenvätern, wonach Petrus erster Bischof von Antiochien sowie Gründer und Haupt der Gemeinde von Rom gewesen sei und dort das Martyrium erlitten habe.

Simons Historizität wird aufgrund übereinstimmender Angaben in den frühesten Textbestandteilen der Evangelien und archäologischer Funde angenommen. Das Neue Testament überliefert jedoch nur wenige als zuverlässig geltende biografische Details über ihn. Spätere Notizen werden vielfach als legendarisch angesehen.

Die römisch-katholische Kirche führt den Primatsanspruch des Papsttums über die Gesamtkirche auf die Annahme zurück, Petrus sei der erste Bischof von Rom gewesen und der in Christus unbenannte Maschiach habe Petrus und dieser den folgenden Bischöfen von Rom einen Vorrang als Leiter, Lehrer und Richter aller Christen gegeben. Die Päpste werden daher auch als „Nachfolger Petri“ bezeichnet. Die übrigen Kirchen lehnen diesen Anspruch ab. Jedoch gilt Petrus auch für die altorientalischen, orthodoxen, altkatholischen sowie die anglikanischen Kirchen als erster Bischof von Rom und als Heiliger. Die evangelischen Kirchen erinnern mit einem Gedenktag an ihn.

Für die Redaktion der medianus-bibel steht Petrus an erster Stelle. Sie stellt den Apostel Petrus, neben Johannes, Jakobus und Judas ins Zentrum. Das heißt: Diese Schriften stehen am Anfang in der Relevanz und sind daher auch am Anfang zusammengefasst. Alle anderen Schriften werden in der neuen Ausgabe als nachrangig betrachtet und sind gemäß ihrer Relevanz auch nach diesen Schriften gereiht.

1.Pt 1, 22

Nachdem ihr eure Seelen durch Gehorsam zur Wahrheit gereinigt habt zu ungeheuchelter Bruderliebe, so liebt einander nachhaltig und von Herzen,

medianus 2019

Änderung:
Da ihr eure Seelen durch Gehorsam zur Wahrheit gereinigt habt durch den Geist zu ungeheuchelter Bruderliebe, so liebt einander nachhaltig und von Herzen,

1.Pt 1, 23

als die da wiedergeboren sind nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, durch das lebendige und bleibende Gotteswort!

medianus 2019

Änderung:
als die da wiedergeboren sind nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, durch das lebendige Wort Jahuwahs, das in Ewigkeit bleibt!

1.Pt 2, 2-3

Verlangt, gleichsam als neugeborene Kinder, nach der unverfälschten, geistigen Milch, damit ihr durch sie heranwachst und das Heil erlangt. 3 Denn ihr habt erfahren, wie gütig der Herr ist.

medianus 2019

Änderung:
Verlangt, gleichsam als neugeborene Kinder, nach der unverfälschten, geistigen Milch, damit ihr durch sie heranwachst. 3 wenn ihr wirklich geschmeckt habt, daß der Herr freundlich ist.

1.Pt 3, 15

Aber wenn ihr auch um Gerechtigkeit willen zu leiden habt, seid ihr selig. Ihr Drohen aber fürchtet nicht und erschreckt nicht; sondern heiligt den Herrn Jahuschuah in euren Herzen!

medianus 2019

Aber wenn ihr auch um Gerechtigkeit willen zu leiden habt, seid ihr selig. Ihr Drohen aber fürchtet nicht und erschreckt nicht; sondern heiligt vielmehr Jahuwah, den Herrn, in euren Herzen!

1.Pt 3,16

aber mit Sanftmut und Furcht; und habt ein gutes Gewissen, damit die, welche euren guten Wandel in Jahuschuah verlästern, zuschanden werden mit ihren Verleumdungen.

medianus 2019

Änderung:
aber mit Sanftmut und Furcht; und habt ein gutes Gewissen, damit die, welche euren guten Wandel in Maschiach Jahuschuah verlästern, zuschanden werden in dem, worin sie euch als Übeltäter verleumden mögen.

1.Pt 4, 1

Da nun Jahuschuah am Fleisch gelitten hat, so wappnet auch ihr euch mit derselben Gesinnung; denn wer am Fleisch gelitten hat, der hat mit den Sünden abgeschlossen,

medianus 2019

Änderung:
Da nun Maschiach Jahuschuah für uns am Fleisch gelitten hat, so wappnet auch ihr euch mit derselben Gesinnung; denn wer am Fleisch gelitten hat, der hat mit den Sünden abgeschlossen,

1.Pt 4, 14

Selig seid ihr, wenn ihr um des Namens Jahuschuahs willen geschmäht werdet! Denn der Geist der Herrlichkeit und Jahuwahs ruht auf euch; bei ihnen ist er verlästert, bei euch aber gepriesen.

medianus 2019

Änderung:
Selig seid ihr, wenn ihr um des Namens des Maschiach willen geschmäht werdet! Denn der Geist der Herrlichkeit, der Geist Jahuwahs ruht auf euch; bei ihnen ist er verlästert, bei euch aber verherrlicht.

1.Pt 5, 11

Sein ist die Kraft in Ewigkeit! Amen.

medianus 2019

Änderung:
Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Zeitalter zu Zeitalter, in Ewigkeit! Amen.

1.Pt 5, 14

Friede sei mit euch allen, die in Jahuschuah sind!

medianus 2019

Änderung:
Friede sei mit euch allen, die in Maschiach Jahuschuah sind! Amen.

2.Pt 2, 17

Solche Menschen sind Brunnen ohne Wasser, und Wolken, vom Sturmwind getrieben, welchen das Dunkel der Finsternis aufbehalten ist.

medianus 2019

Änderung:
Solche Menschen sind Brunnen ohne Wasser, und Wolken, vom Sturmwind getrieben, welchen das Dunkel der Finsternis aufbehalten in Ewigkeit.

2.Pt 3, 2

damit ihr der Worte gedenkt, die von den heiligen Propheten vorausgesagt worden sind, und dessen, was der Herr und Retter euch durch die Apostel aufgetragen hat,

Änderung:
damit ihr der Worte gedenkt, die von den heiligen Propheten vorausgesagt worden sind, und dessen, was der Herr und Retter euch durch uns, die Apostel, aufgetragen hat,

2.Pt 3, 10

Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb; da werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen.

medianus 2019

Änderung:
Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb in der Nacht; da werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen.