Medianus Bibelredaktion

Die Medianus Bibel und auch die Bibelredaktion verwendet für den Namen unseres Schöpfers JAHUWAH. Der Name seines Sohnes ist in dieser Bibel JAHUSCHUAH.

Bibelredaktion

Die neue Ausgabe der Medianus Bibel (Neues Testament) ist verfügbar.

Diese Seiten der Bibelredaktion der Medianus Bibel dienen zur Vorbereitung für die nächste Ausgabe.

Alle Mitglieder der Bibelredaktion arbeiten zur Zeit ehrenamtlich. Eine Aufnahme in die Redaktion ist nicht notwendig. Jeder kann sich hier einbringen und an den Änderungen zur nächsten Ausgabe mitarbeiten.

Mitarbeit in Bibelredaktion

Kommentare und Vorschläge:

Grundwissen für Mitarbeiter

Basiswissen sind die üblichen Bibeln. Vorzugsweise ältere Ausgaben der Elberfelder, Schlachter oder Luther. Oder auch die englische King James Bibel.
Online-Bibeln:
BibleServer
Deutsche Bibelgesellschaft
Einheitsübersetzung Uni-Innsbruck
Bibel-Online.net
Letztere verwendet ältere Versionen von Luther, Elberfelder, Schlachter…….., was zumeist ein Vorteil ist.

Als beste Online-Bibel sieht die Redaktion die Schlachter 2000, weil sie wieder zum ursprünglichen Textus Receptus zurückgekehrt ist. Würde diese Bibel die richtigen Namen und Titel unseres Schöpfers Jahuwah und unseres Maschiach Jahuschuah verwenden, wäre sie der Medianus-Bibel sehr ähnlich.

Der Besitz der Ausgabe Medianus 2019 ist für eine Mitarbeit nicht unbedingt erforderlich, denn diese erste Ausgabe beschränkt sich hauptsächlich auf die Änderung der Namen Gottes und des Messias.

Sehr hilfreich sind die Informationen auf den Seiten von bibeloffenbarung.org

Und auch folgende Bücher:

Das dreistöckige Weltall der Bibel

Jahuwah für Anfänger

Darüber hinaus gibt es natürlich jede Menge weitere Literatur zum Thema.

Wozu brauchen wir die Bibel überhaupt?
Die Antwort auf diese Frage gibt uns die Bibel selbst. Man muss sie nur lesen.
Zusammenfassende Grundlagen auf diesen Seiten.

Impressum

2 Gedanken zu „Medianus Bibelredaktion“

    1. Das wäre wahrscheinlich zu radikal. Die Namen der wichtigen Menschen der Bibel wurden ja nicht verändert. Sie haben sich im Lauf der Zeit nur in den jeweiligen Landessprachen verändert. Beispielsweise wird Johannes in vielen Sprachen anders ausgesprochen. Und auch in seiner verkürzten Form ist er in großer Vielfalt in Gebrauch.
      Völlig anders ist das beim Namen unseres Vaters im Himmel. Er heißt JAHUWAH, was in deutscher Sprache“ICH BIN DER ICH BIN“ bedeutet.
      Ebenso völlig anders ist das beim Namen unseres Retters und Erlösers. Er heisst JAHUSCHUAH, was in deutscher Sprache „RETTER“ bedeutet. Er ist der „Messias“, was in deutscher Sprache „GESALBTER“ bedeutet.

Schreibe einen Kommentar