Trolle in den sozialen Medien – Wie erkennt man sie

Eigentlich genügt es die Seite auf Wikipedia aufmerksam durchzulesen, um über Trolle in den sozialen Medien Bescheid zu wissen.

Allerdings gibt es etwas Ergänzungsbedarf, weil Wikipedia natürlich auch einer gewissen Zensur unterliegt.

Bitte vor dem Weiterlesen den Beitrag auf Wikipedia durchlesen, weil dieser Beitrag eine Ergänzung ist.

Charakterisierung der Trolle

Einen Troll erkennt man vor allem, weil Trolle gegenüber Opfern des Systems kein Mitgefühl zeigen. Oft diffamieren sie Systemopfer selbst und fordern andere dazu auf.

Wikipedia stellt auch die Bedeutung von professionellen Trollen einseitig dar. Der größte Anteil von bezahlten Trollen agiert aus Werbeagenturen im deutschen Sprachraum. Die Trolle aus Nordkorea und Russland sind in Wahrheit ohne Bedeutung.

Die Agenturen erzeugen eine Unmenge an falschen Identidäten, damit ihre bezahlten Trolle in verschiedensten Rollen die Kundenaufträge erledigen können.

Gegenmaßnahmen gegen Trolle

Den Troll zu ignorieren, ist der falsche Weg, denn genau das ist die Methode der systemhörigen Medien. Diese ignorieren als erstes die Kritiker, erst danach diffamieren sie solche Stimmen, wenn die Kritiker zu bekannt werden.

Diesen Weg sollten wir nicht gehen.

Autor: Walter Panhuber

Herausgeber von medianus.at. Autor des Buches "Humanes Geld"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.